Donnerstag, 21. Mai 2015

Gebärdensprache ist die schönste Sprache der Welt. :-)

Und das ist keine Untertreibung, sondern es stimmt für mich einfach. Sie ist lebendiger, ironischer, kreativer und ausdruckstärker als die Lautsprache, darüber hinaus hat sie einen entscheidenden Vorteil gegenüber der Lautsprache: Sie ist dreidimensional, die Lautsprache jedoch nur zweidimensional.

Heute hab ich mal wieder ein paar Videos gesehen, die euch ans Herz legen mögen, weil sie mir Pipi in die Augen trieben, doch dazu komme ich gleich..

Die Schönheit der Gebärdensprache entdeckt man am besten im Bewegtbild und aus diesem Grund möchte ich euch zwei ältere Blogeinträge von mir zeigen,  wo ich Videos aus der Werbung zusammengestellt habe, wo man in Gebärdensprache kommuniziert.

Gebärdensprache in der Werbung - Teil 1 vom 26. Januar 2010

Ich bin mir sicher, ihr werdet den süßen Typ aus der Senseo Reklame genauso nett finden wie ich.. :-)

Hier der zweite Blogeintrag, wo ich noch mehr solcher Werbefilme mit Gebärdensprache zusammengetragen habe:

Gebärdensprache in der Werbung - Teil 2 vom 18. Oktober 2010

Nun ja, ich bin heute auf zwei sehr schöne Videos gestoßen. Bei dem einen habe ich geseufzt, weil Kinder einfach wunderbar ist, auch wenn das Video ja eigentlich nur ein Werbevideo ist, aber es ist so toll gedreht worden. Und hinterher hatte ich Pipi in den Augen, da der kleine süße gehörlose Junge aus dem Video 2014 gestorben ist. :-(

Leider kann man das Video nur auf Facebook sehen: https://www.facebook.com/robert.manganelli/videos/10152709334345194/?pnref=story

Auch dieses Video hier ist ein sehr, sehr, sehr schönes Video, weil die beiden Frauen in dem Video alles richtig machen. Sie lernen Gebärdensprache aus einem besonders schönen Grund.

https://www.youtube.com/watch?v=DxDsx8HfXEk&spfreload=10

Leider ist es bis heute noch so, dass viele Eltern, die ein gehörloses Kind haben, keine Gebärdensprache lernen - vor allem bei den Kindern aus meiner Generation ist es so gewesen. Wunderbarerweise scheint es heutzutage immer mehr Eltern zu geben, die Gebärdensprache lernen und so in die Welt ihrer Kinder eintauchen:

Und wir Gehörlosen/Tauben sind übrigens sehr stolz darauf gehörlos/taub zu sein, denn wir haben eine eigene Kultur und dieses Video gibt einen kleinen Einblick darauf - im Video sind übrigens vieler meiner gehörlosen Freunde zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=8ozF1G1B86Q#t=478


Ich bin gespannt, was ihr zu den Videos sagt. :-)