Samstag, 9. Mai 2009

Wie das Date war?

Gut. Gutes Essen, gute Gespräche und nen sympahtischen Typen kennengelernt. :-) So könnte man das Date in einem Satz zusammenfassen.

Fast kam es gar nicht zum Date, da die Deutsche Bahn über eine Stunde Verspätung hatte und er mir seine Handynummer falsch übermittelt hatte. Aber gottseidank kannte ich mich am Ort des Treffens aus und suchte flugs just ein Internetcafe auf und konnte ihn so kontaktieren. So kam es doch noch zum Date.

Ich sollte nach nem großen Kerl Ausschau halten. Also, für mich ist alles groß ab 1,80 Gardemaß..

Nach der ersten Begrüßung war ich kurz verwirrt, weshalb mir sein Mundbild so vertraut vorkam, dann fiel es mir siedendheiß ein: Er hatte das gleiche Mundbild und die gleiche Art zu sprechen wie eine ehemalige Äffäre von mir. Und wir konnten uns so wirklich super unterhalten.

In der Schlange vom Vapiano bei der Essensausgabe machten wir klar, dass wir zusammen einen Salat essen und Pasta bestellen. Ich suchte mir Pasta Carbonara aus - er auch!

Wir saßen da am Tisch, ich registierte mit einem Lächeln, wie er sich kurz beiläufig mit einer anderen Frau am Tisch unterhielt und dann sich weiter mit mir.

"Also, Maja ist soooo süß - die möchte ich echt gern mal kennenlernen." Oha - wir kennen uns gerade mal 15 Minuten und er stellt mir ein weiteres Treffen in Aussicht? Danke, Maja! :-) Maja ist gerade mal 5 Monate alt und wickelt mit ihrem Welpencharme wirklich auch den härtesten Kerl um den kleinen Finger im Nu!

Und natürlich haben wir uns nicht nur über Maja unterhalten, sondern über Essen, Menschen und all das, was man halt so beredet.

Es war wirklich ein schöner netter Abend und ich war einmal mehr überrascht von der reibungslosen Kommunikation bis auf einige Momente, aber da halfen wir uns einfach mit der Schreibfunktion seines Iphone aus. So hatte ich die Gelegenheit mal mit einem Iphone herumzuspielen..

Sag mal, du Date - hab ich irgendetwas vergessen, worüber ich ausführlicher schreiben hätten sollen? ;-)

Ich glaube nicht, das dieses Date für ihn ein großer Unterschied war zu einem Date mit einer hörenden Frau - der einzige Unterschied war halt, dass ich ihm dauernd in die Augen und auf den Mund geschaut habe.

1 Kommentar:

  1. Danke für diese kleinen Einsichten in Dein Privatleben. Jeder Eintrag ist wirklich interessant und wird von mir verschlungen. Weiter so!
    Liest Dein Date hier eigentlich mit? Oder hast Du einfach mal so in den blauen Dunst hineingefragt?

    AntwortenLöschen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.