Mittwoch, 20. Mai 2009

Nachtrag zu Marlee Matlin und die Beantwortung der Frage: Können Gehörlose tanzen?

Schon hier im Beitrag "Gottes vergessene Kinder" habe ich über die gehörlose amerikanische Schauspielerin Marlee Matlin berichtet, die für ihre Rolle in dem Film zuerst einen Golden Globe und dann den Oscar gewann mit 21 Jahren.

Marlee Matlin bekam diesen Monat den Stern auf dem Falk of FAME! Als erste Gehörlose überhaupt.

Hier ein Video über die feierliche Verleihung - die Untertitel sind diesmal wie immer "hier" für Hörende. ;-)



Und hier das Video von der Oscarverleihung von 1987, wo sie ihren Oscar bekam mit 21 Jahren. Man beachte mal die schrecklichen Frisuren! *lach*

Aber warum berichte ich so über Marlee Matlin und meine in einem Atemzug mit ihr die Tanzfrage beantworten zu können?

Ganz einfach - Marlee Matlin hat in der amerikanischen Version von "Dancing Stars" letztes Jahr mitgetanzt und verblüffte alle durch ihre Art zu tanzen, denn wohlgemerkt: Wüsste man nichts von ihrer Gehörlosigkeit, wäre man nie darauf gekommen.
Tanzen funktioniert ja so, dass der Mann auf dem Parkett das Sagen hat und die Frau sich das gefallen lassen muss. ;-) Ich kenne das von mir, dass ich mich beim Tanzen total fallen lassen MUSS, weil es nicht anders geht, aber das nicht widerwillig tue, sondern gerne. Und das wiederum kommt dem Tanzpartner entgegen und damit auch mir.

Hier sind die Videos von Marlee Matlin bei "Dancing Stars"! Der Partner von Marlee war Fabian Sanchez - der Weltmeister 2006 im Mambo.

In einem der Videos sieht man die Musiklautsprecher/Subwoofer auf dem Boden liegen - klar in einem Tanzstudio ist das auch sehr sinnvoll, um den Bass zu spüren. Wenn ich ausgehe, dann bin ich in der Nähe der Lautsprecher/Subwoofer zu finden, aber nicht immer direkt davor. Kommt darauf an, wie sehr ich das gerade benötige. ;-)

Gehörlose lassen sich gerne optisch führen und orientieren sich gerne an ihrem Gegenüber, was denn gerade getan werden muss und das ist das, worauf es beim Tanzen ankommt. :-)

Kommentare:

  1. Wobei mich da mal interessieren würde:
    Haben es da gehörlose Mädchen leichter, weil sie ja nicht führen müssen?
    Oder überlassen gehörlose Jungs dann den Partnerinnen die Führung? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. ja.. die liebe Marlee Matlin... als ich die videos gesehn hab, bin ich richtig neidisch geworden.. ich hör zwar die musik, den takt usw. aber tanzen..? kann ich nich.. ^^
    da sieht man wieder, es kommt wohl nichtmal darauf an ob musik läuft wenn getanzt wird ..

    AntwortenLöschen

Falls es nicht klappt zu kommentieren, kann man mir eine E-mail unter der Mailadresse im Blog hinterlassen - derzeit scheint Blogger damit Probleme zu haben. :-( P.S. Beleidigende und unsachliche Kommentare werden nicht freigeschaltet.